Grundsätze


HUOBER Grundsätze

Erfahrung

Von der Natur können wir durch Erfahrung lernen. Dass im Keim etwas wird, was noch nicht ist, kann erfahren werden. Erfahrung ist die Substanz der Persönlichkeit. Und auch unsere Gebäcke haben diesen persönlichen Charakter.

Geduld

Was werden soll, muss wachsen dürfen. Geduld mit dem Teig – und auch mit den Menschen. Dem Teig muss man Zeit geben zu gehen, und den Menschen, um zu nachhaltigen Ergebnissen zu kommen.

Konsequenz

Was wir begonnen haben, führen wir auch zu Ende. Und wenn scheinbar nichts mehr geht, führt Konsequenz durch Geduld und Erfahrung zur Fantasie: Und damit zur Reife von neuen Entwicklungen.

In Anwendung unserer Grundsätze backen wir täglich Brezeln und andere Spezialitäten. Dabei verwenden wir nur natürliche Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau.

Das Bio-Getreide beziehen wir zum größten Teil aus dem Süden Deutschlands. Nicht, dass das Getreide möglichst billig ist, ist für uns entscheidend, sondern dass wir weiterhin aus uns überschaubaren, landwirtschaftlichen Zusammenhängen beziehen dürfen.

Wir pflegen seit Jahren den partnerschaftlichen Austausch mit regionalen Mühlen und Müllern. Die Preise, die wir gemeinsam den Bauern einräumen, verstehen wir als unseren Beitrag über Jahrzehnte hinweg, Anbaukulturen zu erhalten und zu entwickeln.

In unseren Teigen verarbeiten wir einfache Zutaten ohne künstliche Zusätze und backtechnische Hilfsmittel. Wir vertrauen auf die handwerkliche Erfahrung und die Fähigkeiten unserer Mitarbeiter, die regelmäßig geschult werden.

Investitionen machen für uns nur Sinn, wo sie die Lebensmittelsicherheit verbessern oder die Arbeit für unsere Mitarbeiterinnen erleichtern. Eine Maschine kann bei uns keinen Menschen ersetzen.

Die Verantwortung für die Qualität unserer Produkte liegt beim Bäcker.

Wir tun mehr als eine EU-Öko-Verordnung vorschreiben kann.