Veranstaltungen


Herzlich Willkommen zu unserer Veranstaltungsreihe in der Brezelfabrik.
In unserer Firmengemeinschaft lebt etwas. Nicht nur in der Dynamik einer jeden Brezel, die aus der Bewegung heraus führt und in Ihrer Form erstarrt, sondern auch wir wollen eine innere Dynamik erleben.

Dazu haben wir unserer Veranstaltungsreihe, die mit Witz und Humor über den eigenen Tellerrand hinausschauen lässt. Wie urteilen wir über Menschen? Situationen? Verurteilen wir mehr als das wir beurteilen können?

Wir sollten den Dingen mehr auf den Grund gehen, uns mehr Gedanken machen dürfen. Es besteht also Hoffnung, sich zu wandeln.

Aber wie? Nicht nur von außen, sondern auch von innen, aus der eigenen Tätigkeit heraus.

Schauen Sie also vorbei und informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Veranstaltungen in der Brezelfabrik. Es werden Gäste eingeladen, die zu den Themen unserer Zeit etwas zu sagen haben. Die dem tiefer nachgehen, als man denkt und so die Welt ein wenig wandeln lässt.

 

 

  • Von Wegen - auf der Suche nach Hintersinn
    13.05.2020

    Von Wegen – auf der Suche nach Hintersinn

    Saal der Firmengemeinschaft HUOBER BREZEL, ErdmannHAUSER, BioGourmet - Ochsenweg 1, Erdmannhausen
    Auf der Karte zeigen >

    Thomas Felder präsentiert: Von Wegen – auf der Suche nach Hintersinn

    Zum 50. Bühnenjubiläum 2020 von Thomas Felder: er gilt als »Inbegriff eines schwäbischen Dichtersängers« (Deutsches Allgemeines Sonntagsblatt). Nebenbei singt er auch Deutsch und Englisch. Seinen Namen findet man im Biographischen Lexikon der Weltmusik wie in Schul- und Volksliederbüchern. Als Eulenspiegel unserer Tage jongliert er mit der Sprache auf der Suche nach Hintersinn – ernst und heiter, mit Witz und Ironie. Seine Lieder atmen spirituell-bildreiche Poesie, die Staunen macht, aber auch Raum lässt für eigene Interpretation. Mit Gitarre, Klavier und Drehleier verwebt er »Musik&Wort« auf seinem Hauptinstru­ment, der Stimme, zu einem Gesamtkunstwerk aus Folk-, Blues-, Jazz-, Klassik- und surrealen Dada-Elementen. Gerade wegen seines herausragenden regionalen Profils wurde er von internationalen Kulturinstituten bis nach Chile engagiert.

    Seit Anbeginn hat sich Thomas Felder auch in Politik eingemischt. Aus seinem humorvollen Blickwinkel entstanden außergewöhnliche Beiträge, wie niemand sonst sie hätte erfinden können. »Von Wegen«, so heißt sein Programm. Wir freuen uns, den singenden Musikanten nach vielen Jahren wieder in Erdmannhausen zu erleben.