Wo kommen eigentlich unsere Zutaten her?


Unser Mehl

100 % regional

Bio-Mehl bildet als Hauptzutat die Grundlage unserer ökologischen Dauerbackwaren. Das Getreide dafür wird in Süddeutschland nach den Richtlinien deutscher Bio-Anbauverbände angebaut und anschließend in der traditionsreichen Spielberger Mühle in Brackenheim, ca. 30 km von unserem Werk entfernt, zu hochwertigem Bio-Mehl vermahlen.  Dies hat die Unterstützung der regionalen Bio- Landwirte zum Ziel. Denn auf sie sind wir angewiesen, wenn wir gesunde Lebensmittel erzeugen wollen. Es ist uns also nicht an Bio- Ideologien gelegen, sondern am Erhalt gesunder, fruchtbarer Ackerböden. Dazu braucht es eine ökologische Landwirtschaft und mittelständische Mühlenbetriebe.

 

Wusstest Du..?

Wusstest Du, dass unser heutiges Getreide auf eine jahrtausendalte Kulturgeschichte zurückgeht? Im Nahen Osten begann der Mensch bereits vor 10.000 Jahren mit der Kultivierung des Getreides aus Süßgräsern. Er wusste damals um die besondere Beziehung des Getreides zur Sonne und seine Bedeutung in der menschlichen Ernährung.

Mehlproduktion in der Spielberger Mühle, Brackenheim

Unser Malz

100 % Verband

Unser Malz wird aus Bio- Gerste gewonnen, die nach den Richtlinien der biologisch-dynamischen Landwirtschaft in Deutschland angebaut und verarbeitet wird.

 

Wusstest Du..?

Wusstest Du, dass Malz die Aromabildung und die Reifung unterstützt?

Unser Fett

100 % direkt

Als Fett nutzen wir nachhaltiges Bio-Palmfett. Wir beziehen dies nicht vom Großhandel, sondern direkt von unserem Anbaupartner DAABON in Kolumbien.

 

Wusstest Du..?

Wusstest Du, dass die Ölpalme im Vergleich zur Sonnenblume und zum Raps viele ökologische Vorteile bietet?

Transparenz bis in die Backstube: Das Vermengen der Zutaten bei HUOBER BREZEL

Unsere Hefe

100 % Frische

In unseren Gebäcken verwenden wir ausschließlich Frischhefe, die in Deutschland ohne gentechnisch veränderte Organismen hergestellt wird.

 

Wusstest Du..?

Wusstest Du, dass wir unseren Brezeln viel Wärme und Zeit zum Reifen schenken?

Unser Salz

100 % Natur

Als Teig- und Schmucksalz verwenden wir ausschließlich naturbelassenes, unjodiertes Salz ohne Trenn- und Rieselhilfen.

 

Wusstest Du..?

Wusstest Du, dass Salz im Mittelalter als „weißes Gold“ gehandelt wurde?

Unsere Lauge

100 % Kaltlauge

Zur schonenden Benetzung unserer Teiglinge mit Brezellauge verwenden wir ausschließlich Kaltlauge.

 

Wusstest Du..?

Wusstest Du, dass Farbe und Geschmack der Brezeln sich erst beim Backen mit Hilfe der Lauge entwickelt?

Transparenz beginnt hier.
HUOBER BREZEL.