Veranstaltungen


Herzlich Willkommen zu unserer Veranstaltungsreihe in der Brezelfabrik.
In unserer Firmengemeinschaft lebt etwas. Nicht nur in der Dynamik einer jeden Brezel, die aus der Bewegung heraus führt und in Ihrer Form erstarrt, sondern auch wir wollen eine innere Dynamik erleben.

Dazu haben wir unserer Veranstaltungsreihe, die mit Witz und Humor über den eigenen Tellerrand hinausschauen lässt. Wie urteilen wir über Menschen? Situationen? Verurteilen wir mehr als das wir beurteilen können?

Wir sollten den Dingen mehr auf den Grund gehen, uns mehr Gedanken machen dürfen. Es besteht also Hoffnung, sich zu wandeln.

Aber wie? Nicht nur von außen, sondern auch von innen, aus der eigenen Tätigkeit heraus.

Schauen Sie also vorbei und informieren Sie sich hier über unsere aktuellen Veranstaltungen in der Brezelfabrik. Es werden Gäste eingeladen, die zu den Themen unserer Zeit etwas zu sagen haben. Die dem tiefer nachgehen, als man denkt und so die Welt ein wenig wandeln lässt.

 

 

  • Kasperle & Seppel auf Spurensuche
    16.11.2018

    Kasperle & Seppel auf Spurensuche

    Kindertheater der Firmengemeinschaft im Ochsenweg - Ochsenweg 1, Erdmannhausen
    Auf der Karte zeigen >

    Freitag, 16. November 2018 um 10 Uhr und 15 Uhr

    Wir freuen uns, ein neues Stück der Reihe Kindertheater der Firmengemeinschaft im Ochsenweg präsentieren zu können:

    Kasperle & Seppel auf Spurensuche

    Kasperle und Seppel besuchen die Großmutter. Doch, oh Schreck, die Großmutter ist nicht zu finden und alles liegt durchwühlt kreuz und quer.
    Das sieht nicht gut aus, eher nach Entführung, nach Kidnapping. Sie schalten die Polizei ein und gehen auf Suche. Finden sie die Großmutter und wo ist sie?

    Das könnt ihr beim Kasperletheater für Kinder ab 4 Jahren, gespielt von der Alola – Kasperlebühne Immenstadt in Erdmannhausen erleben.

    Wir bitten um Anmeldung Telefon: 07144-3380 oder E-Mail an die post@huoberbrezel.de.

  • Dichter und Bauer
    21.11.2018

    Dichter und Bauer

    Saal der Firmengemeinschaft HUOBER BREZEL, ErdmannHAUSER, BioGourmet - Ochsenweg 1, Erdmannhausen
    Auf der Karte zeigen >

    Freitag, 21. November 2018 um 20 Uhr

    Christian Wagner zum 100. Todesjahr

    Der schwäbische Bauer und Dichter Christian Wagner aus Warmbronn erfasste mit seinen Sinnen die Sprache der Vögel, Schmetterlinge, Wolken, Bäche, Flüsse, Bäume, Wiesen, Wälder, Kühe, Schafe, allen Getiers, der Sterne, der Sonne, des Mondes, alles Geschaffenen. Er erfuhr dabei Geschichten, die er in Worte fasste und gab seine Erkenntnisse, Erlebnisse an die Menschen weiter.

    Dichtung ganz ohne Vorbild – Denken jenseits der Grenzen.

    „Ich habe die feste Überzeugung, dass der Mensch durch Freude gebessert wird. Ein unsagbarer Blödsinn ist es, der Trübsal eine bessernde Wirkung auf das Gemüt beimessen zu wollen;  Wo singt der Vogel? In freier Luft oder im Kellergewölb? Wo entfaltet sich die Blume? Im Sonnenschein oder im Schatten? Ich hungre nach ihm, täglich, stündlich. In diesem Nebeltale kann ich an weiteren Sonnenüberschattungen absolut nichts Tröstliches finden. Unglück und Leiden macht den Menschen nur allzu oft widerwillig, neidisch und ungerecht. Armut schafft Unfrieden. Mithin muss Freude auch wieder Freude schaffen.“

    Christian Wagner